“Von der Sonnenanbeterin zum Nachtschattengewächs”

Ich habe keine Ahnung wie es Euch ergeht, aber diese Hitze macht mir ein wenig zu schaffen. Früher war ich die absolute Sonnenanbeterin, bin stundenlang am Strand entlang “gewackelt”, habe die Sonne geliebt.

Heute bin ich bei so großer Hitze zum absoluten Nachtschattengewächs mutiert. Immer schön kühl, immer schön piano und wenn es geht, nur im Schatten… Warum? Das erkläre ich Euch hier…

Mich hat Herr Uthoff besucht. Zwar hätte ich ihn auch draußen stehen lassen können, aber freundlich wie ich nun einmal bin, habe ich ihn hereingelassen. Und Peng, ich werde ihn nicht mehr los. Kennt Ihr das auch?

Keine gute Idee, ich weiß. Für die Leute die Herrn Uthoff nicht kennen, stellt Wiki den Herrn hier kurz einmal vor:  Herr Uthoff

Zum Glück sehe ich trotz Wärme immer noch scharf, aber die Gehfähigkeit läßt echt zu wünschen übrig. Sobald die Körpertemperatur in die Höhe schießt, werden meine Beine lahm gelegt. Dies pendelt sich nach circa einer halben Stunde wieder ein, aber dafür muss ich mich irgendwie runterkühlen. Viel kaltes Wasser trinken, Arme und Beine mit kühlem Wasser besprühen. Vielleicht sollte ich mal zur Abwechslung in den Gefrierschrank krabbeln….  Einige Ms ler haben sogar Kühlwesten, die ihnen helfen!

Vitamin D gibt es bei mir neuerdings auf Rezept. Nämlich auf einem grünen Kassenrezept, das man privat zahlen muss.

Ich nehme 1 x die Woche Dekristol, 20.000 I.E., da mein Vitamin D Wert bescheiden tief im Keller lag. Um genau zu sein bei 4!!! Und dieser Wert sollte circa bei 30 – 70 µg/l sein.

Wie es aussieht sind wir einigermaßen gut “bewaffnet”, finden für vieles eine Lösung und kämpfen fröhlich weiter, ob mit echter Sonne oder ohne Kühlweste.

Kommt gut durch die Hitze. Eure,

Deine Christine!

About

Da geht noch was...! Immer weiter und wenn es geht nach VORNE! Information, Motivation und ein Menge Spaß.

No Comments

  • Holger Rathke 20. September 2015 at 11:46 Reply

    …die Krönung ist dann noch eine hohe Luftfeuchtigkeit.
    Das ist dann gar nix mehr für meine ausgefransten Nerven.

    lg holger

  • Mario 3. Juli 2015 at 10:01 Reply

    Hallo, bei mir ist es auch so…….. früher SONNEN-FAN……. und heute nur noch Schatten Mann……… nun ja, dafür geht es mir nach 24 Jahren MS noch recht gut

    • Deine Christine! 3. Juli 2015 at 10:55 Reply

      Hallo Mario, das freut mich 🙂 Mir ging es auch recht lange gut, jetzt etwas schlechter, aber wir können eh nix ändern und müssen das BESTE draus machen 😉 Ich wünsche Dir einen schönen Tag, an einem kühlen Plätzchen…

  • Katrin - musikhai 1. Juli 2015 at 14:52 Reply

    Dass dieser unliebsame Herr mal zu was gut sein soll, häte ich nie gedacht. Aber jetzt habe ich durch “Deine Christine” und den Beitrag hiuer, die “Fettnapftante” und ihren Blog entdeckt. Danke, Christine! <3

  • Fettnapftante 1. Juli 2015 at 13:58 Reply

    Den Arsch Namens UHthoff kenne ich auch 🙂
    https://fettnapftante.wordpress.com/2015/05/08/herr-uthoff/

Leave a Comment

Ich akzeptiere