Ich glaube ich sehe gleich ROT…

… das kommt ja eher selten bei mir vor, aber gestern war so ein Tag…. den möchte man gleich abhaken. Kennt Ihr das auch? Schon der erste Schritt und ich weiß…

… das wird nicht mein Tag…

Und ich hatte RECHT. Der erste Schritt wurde mir zum Verhängnis und ich torkelte wie eine Schnapsdrossel durch das Zimmer. Nein, ich habe nicht getrunken, ich bin nur aufgestanden…, aber an manchen Tagen kommt man noch schlechter in den Tritt, bzw. in den Tag.

Dann war der Kaffee leer, der Fön kaputt, aber diese Probleme kann man ja schnell lösen und ist wirklich kein Grund zur Panik.

Koffer gepackt, Hilfsmittel ins Auto geschmissen und ab zum Bodensee. Dort wollte ich eine Rehakollegin besuchen. Alles schön durchdacht, geplant und ab die Post. Und???

Kurz vor der Autobahn ging eine mir unbekannte Kontrollleuchte an und mein Weg führte direkt in die Autowerkstatt, wo ich eine Weile saß und saß und saß 🙁

Es ist ja eh schon alles sehr aufwending und mühselig, aber das kann nun wirklich keiner gebrauchen.

Schlußendlich gab es einen Leihwagen, ich fuhr nach Hause und warte immer noch auf meine Karre. Bodenseetrip gestrichen, Frust kam auf und heute mal sehen was der Tag so bringt. Vielleicht mein Auto?

Ich hoffe ich sehe nicht noch länger rot, denn sonst  platze ich vor Wut.

Kommt gut durch den Tag und bitte nicht rot sehen,

denn das erledige ich ja gerade für Euch  😉

Deine Christine!

About

Da geht noch was...! Immer weiter und wenn es geht nach VORNE! Information, Motivation und ein Menge Spaß.

No Comments

  • Charis 20. September 2015 at 15:10 Reply

    Sehr ärgerlich, diese Pannen!
    Ich wünsche Dir eine baldige Wiederholung des Kurztrips ohne jedes Hindernis … 😉 Lieben Gruß Charis <3

    • Deine Christine! 20. September 2015 at 15:21 Reply

      Danke Charis, ich sehe es jetzt mal positiv… gut dass das vor der Autobahn passiert ist 😉

  • refiku2014 19. September 2015 at 10:24 Reply

    Hallo Christine,
    ich hoffe inzwischen ist alles wieder im Lot und Du kannst den Besuch neu planen.
    Solche Tage an denen wirklich alles schief läuft kennen wir denke ich alle, da nimmt man am besten nichts in die Hand und bleibt ganz ruhig sitzen und lässt den Tag laufen 😉 ich wünsche Dir einen schönen Samstag, liebe Grüße Regina

    • Deine Christine! 19. September 2015 at 10:51 Reply

      Liebe Regina, das Auto ist wieder heile, war nicht günstig … , der Tripp verschoben, aber nicht aufgehoben. Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende,
      LG Deine Christine

  • kowkla123 18. September 2015 at 14:17 Reply

    Liebe Christine, ist nun alles wieder gut?
    alles Gute, Klaus

    • Deine Christine! 18. September 2015 at 14:26 Reply

      Lieber Klaus,
      ja 🙂 Zwar ist die RG recht hoch ausgefallen, aber so ist das Leben…. Hauptsache die Karre fährt wieder. Danke der Nachfrage, habe auch schon wieder etwas sehr SCHÖNES bei meinem ungewollten Zwischenstopp gesehen 😉
      LG Deine Christine

  • buchstabenwiese 18. September 2015 at 11:59 Reply

    Oh mein Gott, das braucht wirklich keiner, liebe Christine.
    Aber ja, so Tage gibt es, da weiß man schon kurz nach dem Aufstehen, das ist nicht mein Tag. 🙂
    Aber was soll man machen, auch diese Tage vergehen und man weiß ja tatsächlich nicht, wofür es gut ist. 🙂
    Dann drücke ich mal fest die Daumen, dass du dein Auto so schnell wie möglich wiederbekommst.

    Liebe Grüße,
    Martina

    • Deine Christine! 18. September 2015 at 13:09 Reply

      Martina, Danke 🙂 Ja, das Auto habe ich zurück und es war nicht billig…. 🙁 aber dafür habe ich hier bei meinem Zwischenstopp auch etwas Schönes gesehen 🙂

  • YDU 18. September 2015 at 0:01 Reply

    Stell Dir bei derartigen Situationen einfach einen wunderhübschen Regenbogen vor und schon vergisst Du vor lauter Staunen den nutzlosen Ärger … 😉

  • ODIE 17. September 2015 at 17:55 Reply

    Hallo meine liebe Christine. Es tut mir leid, dass es dich so getroffen hat.
    Wir haben in der Familie einen Satz, den wir uns in solchen Situationen immer sagen: EVERYTHING HAPPENS FOR A REASON.
    Das heißt alles passiert aus einem bestimmten Grund. Es sollte nicht so sein. Dein kleiner Schutzengel hat dich vielleicht vor Schlimmerem bewahrt. Das ist immer unser Trost, wenn wir gar nicht mehr weiter wissen. OMA geht es im Moment noch recht gut. Seit letzter Woche hat sie jetzt den SOFIA-Notruf. Das ist ein Knopf den man bei sich trägt und wenn man dann hinfällt und nicht mehr von selbst aufstehen kann (was bei OMA jetzt immer so ist) dann drückt man und innerhalb von 5-10 Minuten kommt Hilfe. Ich bin froh, dass sie dies nun hat, da ist der Winter dann nur noch halb so schlimm wegen ihrer MS.
    Wir wünschen dir viel Kraft für den nächsten Schritt, viel Mut das nächste Problem zu überwinden und viel Freude, die besonderen Momente zu genießen. GGLG Odie

    • Deine Christine! 17. September 2015 at 18:07 Reply

      Ach mein lieber Odie, wuff wuff 🙂 Du hast immer die passenden Worte für mich…. ja, wer weiß wofür es gut war… dann ein anderes mal. – Das ist eine super Idee für Deine Oma. Mir fällt es an manchen Tagen auch echt schwer hoch zu kommen, aber bislang habe ich es immer noch geschafft. Aber man weiß ja nie und der Tipp bleibt bei mir im Hinterstübchen sitzen…
      GGLG und ich kraul Dich mal ganz lieb,
      Deine Christine!

      • ODIE 17. September 2015 at 18:14 Reply

        Danke für die Krauler. ;-))
        Noch einen schönen Abend.

  • nicoleinez 16. September 2015 at 20:49 Reply

    Ohje, ich dachte, du magst die Freude lieber?

    • Deine Christine! 16. September 2015 at 21:23 Reply

      Eigentlich schon, aber gestern war ich kurz vorm EXPLODIEREN 🙂 Heute geht es schon besser und ich bin auf grün eingestellt… hoffen….

      • nicoleinez 16. September 2015 at 21:24 Reply

        Ich bin ja so, dass ich ALL meine Gefühle mag, wie sie sind. Wut, Melancholie, Freude, Trauer… Bis zu einer Grenze und nicht weiter natürlich… Das habe ich durch meine MS gelernt. Davor war es ganz anders..

        • Deine Christine! 16. September 2015 at 21:26 Reply

          Ja , man lernt mit MS ganz schön dazu und nicht immer nur schlechte Dinge 🙂

          • nicoleinez 16. September 2015 at 21:28

            Ich denke, das ist Charaktersache. Die einen verfluchen die MS und das Leben. Die anderen denken radikal um und betreiben Ursachenforschung, um aus der Situation das bestmöglichste zu machen..
            Und manche sehen sich schon mit der Diagnose im Rollstuhl….

          • Deine Christine! 16. September 2015 at 21:29

            Das stimmt allerdings. Bei mir ging es sehr lange gut, jetzt brauche ich auch oft Rollator und Rollstuhl, aber trotzdem ist es kein Grund aufzugeben oder zu verzagen. Ich mache weiter und das letzte Wort habe ich … die gute Laune lasse ich mir nicht nehmen und mit Ms ist es manchmal sogar sehr spaßig 🙂

          • nicoleinez 16. September 2015 at 21:37

            Finde deine Einstellung gut! 🙂
            Und super, dass du dennoch so aktiv bist und dir die Freude am Leben nicht nehmen lässt. Ich mag es nicht, wenn Menschen sich aufgeben.
            Ich für mich möchte mich der MS jedoch auch nicht mehr als bei Symptomen oder Arztkontrolle widmen. Aber da geht jeder anders damit um!

          • Deine Christine! 16. September 2015 at 21:46

            So habe ich das auch immer gehalten und mache es genauso weiter. Das ist ein guter Weg und ich bin da eigentlich 28 Jahre gut mit gefahren… Auch wenn ich jetzt Einschränkungen habe, ich lasse mich nicht runterziehen…. Klappt meistens ganz gut 😉

          • nicoleinez 16. September 2015 at 21:47

            Du siehst viel jünger aus… oder hast du die Diagnose schon sehr früh bekommen??

          • Deine Christine! 16. September 2015 at 21:48

            Mit 15 Jahren 🙁 habe ich sie bekommen, also sehr früh.

          • nicoleinez 16. September 2015 at 21:49

            Oh, das tut mir Leid 🙁

          • Deine Christine! 16. September 2015 at 21:50

            Muss es nicht, ist doch lange ohne Einschränkung gut gegangen, erst nach dem Tod meiner Eltern 2007 und 2009 ging es mit der MS richtig los… Psyche halt…. 😉

          • nicoleinez 16. September 2015 at 21:52

            Ich bin auch der Meinung, dass die Psyche da extrem mitspielt… Das wollen aber Schulmediziner nicht glauben…

          • Deine Christine! 16. September 2015 at 22:19

            Mit denen habe ich es eh nicht so. Nehme auch keine Basistherapie. Keine Ursache- kein Medikament.

          • nicoleinez 16. September 2015 at 22:20

            Dito 🙂

          • Deine Christine! 16. September 2015 at 22:21

            Noch eine Gemeinsamkeit 🙂

          • Deine Christine! 16. September 2015 at 21:48

            und… ich fühle mich auch nicht sooo alt…. mittelalt sage ich immer 😉

          • nicoleinez 16. September 2015 at 21:49

            Jetzt musste ich rechnen…. Siehst dennoch jünger aus als du bist 🙂

          • Deine Christine! 16. September 2015 at 21:51

            Danke für die Blumen

  • Aufgewacht 16. September 2015 at 20:43 Reply

    Solche Tage kenne ich auch,wenn’s drunter und drüber geht dann kommt gleich alles zusammen.Meistens kann man hinterher darüber schmunzeln.
    Wünsche dir das du bald wieder dein Auto hast und deinen Ausflug zum Bodensee fortsetzen kannst.

    • Deine Christine! 16. September 2015 at 20:47 Reply

      Danke Aufgewacht, aber der Bodensee muss jetzt wohl warten… ich werde es überleben..

      • Aufgewacht 16. September 2015 at 20:54 Reply

        Zu welchem Ort hast du geplant hinzufahren?Ich kenne den Bodensee auch,hatte schon öfters dort Ausflüge gemacht

        • Deine Christine! 16. September 2015 at 21:24 Reply

          Radolfzell da wohnt die Bekante und dann mal sehen…

          • Aufgewacht 16. September 2015 at 21:43

            Kenne ich Radolfzell ..des ist doch in der Nähe bei Konstanz…allgemein hat der Bodensee eine schöne Landschaft

          • Deine Christine! 16. September 2015 at 21:47

            Ich finde es auch wunderbar dort. Wirklich ein wunderschöner Fleck auf dieser Welt….

          • Aufgewacht 16. September 2015 at 21:54

            Ja ein schöner drei Länder See😃

          • Deine Christine! 16. September 2015 at 22:19

            🙂

  • minibares 16. September 2015 at 17:44 Reply

    Liebe Christine, ja solche Tage gibt es.
    Mach dir nix draus, Mund abputzen und weiter geht’s.
    Vielleicht sogar gut, dass dein Auto piepste oder die Warnlampe zeigte. So konntest du noch in DEINE Werkstatt.
    Richtig auf Grün umschwenken, das hilft.
    Hoffnung ist nun angesagt. Ich drücke dir die Daumen, wenn das auch nicht möglich ist, lach.
    deine Bärbel

    • Deine Christine! 16. September 2015 at 17:55 Reply

      Bärbel, das mache ich. Gut das es vor der Autobahn passiert ist… ich sehe es heute schon etwas gelassener und die Farbe wechselt Richtung grün 🙂

      • minibares 16. September 2015 at 17:59 Reply

        So war uns das mal passiert, ein Riss in der Frontscheibe. Auf der ersten Autobahn, wir wollten von Herten im Ruhrgebiet nach Kalkar.
        Dort angerufen, dass wir nicht kommen können und dann zur Werkstatt.

        • Deine Christine! 16. September 2015 at 18:22 Reply

          Tja, da rechnet man ja nicht mit, aber dann ist es auf einmal so… naja, geht auch vorbei 😉

  • Ruhrköpfe 16. September 2015 at 16:31 Reply

    ach herrje, was ein Tag! Für irgendwas wird es gut gewesen sein…
    Liebe Grüße, Annette 🙂

    • Deine Christine! 16. September 2015 at 16:39 Reply

      So sehe ich es heute auch…. Liebe Grüße am Dich Annette zurück

  • kinder unlimited 16. September 2015 at 15:01 Reply

    Mir sollte mal jemand erklären, warum sowas immer gehäuft kommt????vergiss den Tag….alle 24 Stunden gibt’s ne neue Chance !!! 😉

  • kowkla123 16. September 2015 at 14:36 Reply

    Liebe Christine, einen guten Tag wünsche ich

  • conma 16. September 2015 at 13:51 Reply

    Na, hoffentlich ist jetzt wieder alles gut?

    • Deine Christine! 16. September 2015 at 14:04 Reply

      Leider nein… ich warte immer noch … und hoffe..

      • conma 16. September 2015 at 16:03 Reply

        Da drücke ich mal die Daumen, das bald alles wieder rund läuft.

  • peter bachstein 16. September 2015 at 13:32 Reply

    also auf “gefällt mir” kann ich nicht klicken, wäre unpassend in diesem vertrackten fall. aber ich bin auch schon das ein oder andere mal durch die gesammelten schlaglöcher getorkelt und zwar zu fuß. das ging gerade noch. mit einem auto wäre es bestimmt übler gewesen. daher denke ich, dass es ganz gut ist nicht auto fahren zu können. da bleiben einem offenbar viele schlaglöcher erspart. ich wünsch dir für die zukunft gute wege ohne schlaglöcher

    • Deine Christine! 16. September 2015 at 14:04 Reply

      Peter, ja, das gefällt mir auch nicht, denn das Auto ist immer noch nicht zurück, aber was soll es, ich habe mich jetzt für die Farbe grün entschieden, denn das ist ja bekanntlich die Hoffnung 🙂 Ich wünsche Dir ebenfalls alles Liebe & Gute, auch ohne Auto 😉

  • Plietsche Jung 16. September 2015 at 13:20 Reply

    Was für ein Kacktag !!
    Ich kann dir nur die Daumen drücken, dass es nicht noch schlimmer wird.

    Hier hat alles geklappt, bin super auf dem Darss angekommen. Sogar das WLAN geht 😉

    • Deine Christine! 16. September 2015 at 14:00 Reply

      Das hört sich super an. Ich warte immer noch auf das Auto 🙁 AHHHH

      • Plietsche Jung 16. September 2015 at 14:10 Reply

        Oh Mist!!

        • Deine Christine! 16. September 2015 at 14:14 Reply

          Genau, aber heute sehe ich es schon entspannter. Die Enttäuschung war gestern riesig und nur noch klein und morgen bestimmt weg 😉

          • Plietsche Jung 16. September 2015 at 15:59

            Schade um deinen Urlaub. Ein kleiner Albtraum. Viel Glück für Dich.

          • Deine Christine! 16. September 2015 at 16:39

            Danke, ich nehme es jetzt mal “sportlich” und freue mich auf den nächsten…

          • Plietsche Jung 16. September 2015 at 16:42

            Mach das Beste draus !
            Gönn dir etwas anderes schönes.

          • Deine Christine! 16. September 2015 at 16:44

            Gute Idee 🙂

  • Katrin - musikhai 16. September 2015 at 11:13 Reply

    Das ist ein Zeichen… schon wieder…, dass man dir A….-Karte gezogen hat… 😳

    • Deine Christine! 16. September 2015 at 11:17 Reply

      🙂 Katrin, das war Pech und Schicksal , ich suche mir was aus.- Und wie Frank schon so schön geschrieben hat, einfach eine andere Farbe aussuchen, das mache ich jetzt einmal und hoffe, dass das Auto bald wieder zurück ist und ich freie Fahrt habe 🙂

  • Frank Hörnschemeyer 16. September 2015 at 11:08 Reply

    I see trees of green, red roses too
    i see them bloom for me and you
    and i think to myself what a wonderful world.
    I see skies of blue and clouds of white
    the bright blessed day, the dark sacred night
    and i think to myself what a wonderful world.
    The colors of the rainbow so pretty in the sky
    are also on the faces of people going by
    i see friends shaking hands saying how do you do
    they’re really saying i love you.
    I hear babies crying, i watch them grow
    they’ll learn much more than i’ll never know
    and i think to myself what a wonderful world
    yes i think to myself what a wonderful world.

    Such dir eine neu Farbe aus. 😉

    LG Frank

    • Deine Christine! 16. September 2015 at 11:14 Reply

      Lieber Frank, Du hast so RECHT. Ich suche mir einfach eine neue Farbe aus und die Welt wird gleich wieder etwas schöner….
      Das sind ja zum Glück immer nur kurzfristige Phasen bei mir.
      Ich wünsche Dir auch einen farbenfrohen Tag,
      liebe Grüße sendet,
      Deine Christine 🙂

  • sweetkoffie 16. September 2015 at 10:50 Reply

    Christine, manchmal isses halt der 8te Tag der Woche. Kopp hoch, fas wird 😊

  • Marcus 16. September 2015 at 10:18 Reply

    klingt ja net so jut…

    alles jute für dich kleene

    • Deine Christine! 16. September 2015 at 10:23 Reply

      Nee, ist auch richtig doof gelaufen… hatte mich schon so sehr auf den See und Angie gefreut… und jetzt regnet es auch noch wie doof hier…. Aber gestern war die Laune noch schlechter 😉 Lieber Marcus ich wünsche einen tollen Tag!
      Deine Christine 🙂

  • Iris 16. September 2015 at 10:01 Reply

    Liebe Christine,

    solche Tage kennt wohl jeder von uns, ob gesund oder krank.
    Aber da unser Nervenkostüm ja ohnehin schon angeknabbert ist, fällt es manchmal doppelt so schwer wie früher, Ruhe und Gelassenheit auch bei den Widrigkeiten des Lebens zu behalten.

    Bald geht es dir und deinem Auto besser!
    Und dann auf zum Bodensee!

    Liebe Grüße und einen pannenfreien Tag wünscht

    Iris

    • Deine Christine! 16. September 2015 at 10:05 Reply

      Liebe Iris,
      das stimmt. Ärgerlich ist immer nur, man hat alles geplant, Terime umgelegt und, und, und – Das finde ich besonders doof und das ärgert mich, aber was will man machen 😉 Das geht auch vorbei und irgendwie geht es ja immer weiter …..
      Lieben Gruß an Dich, Deine Christine

Leave a Comment

Ich akzeptiere