mySkate und ICH

Darf ich vorstellen, mein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk: Das mySkate und Ich!

Wer mir auf Instagram folgt hat es schon gesehen…

Es handelt sich hier um den ultimativen Antrieb, wenn die Kräfte in den Armen nachlassen und das Rollstuhl fahren auf längeren Strecken keinen wirklichen Spaß mehr macht.

mySkate und ICH

Klar habe ich es lange herausgezogen, gewartet, hier getestet, dort probiert und lange überlegt… aber nachdem mein linker Arm immer mehr schwächelt, bin ich schlussendlich zu dieser Entscheidung gekommen.

Wenn nicht jetzt, wann dann habe ich mich gefragt, da ich mich weiter selbstständig fortbewegen möchte. Ich will nicht ständig um Hilfe bitten. Nein, das will ich nicht und deshalb diese meine Entscheidung, für dieses Zuggerät.

Lebensqualität, Mobilität, Freiheit und Spaß sind zurück und ich kann meine Kräfte für weitere Aktivitäten nutzen, besser einteilen.

Der Aktionsradius erweitert sich und das BESTE, ich kann das mySkate alleine in mein Auto heben. 9 kg kann ich wuppen und darum ist es soooo toll. Außerdem sieht es noch stylisch aus, schont meine Schultern und das ist natürlich auch nicht außer Acht zu lassen…

Natürlich werde ich weiterhin für kurze Strecken meine Arme benutzen, denn diese müssen weiterhin trainiert werden … wer will schon hängende Ärmchen haben??? – kein Mensch und ich schon einmal gar nicht. 🙈

Das mySkate gibt es in zwei Ausführungen.

Einmal mit 6 km/h ⇒ diese Variante übernehmen kostentechnisch einige Krankenkassen oder die schnellere Variante ⇒ mit 15 km/h, die man selbst zahlen muss.

Es ist leicht an jeden gängigen Rollstuhl ohne größere Umbauten anzubauen und es ist wirklich einfach zu montieren.

Wenn ich das kann, dann kannst du das auch und das Montageteam baut so lange an den einzelnen Komponenten herum, bis es für den neuen Besitzer passt. Wunderbar!

Ein toller Service vom mySkate-Team.

Für weitere Detailfragen und Nebenwirkungen fragen Sie bitte ihren Arzt oder Apotheker bzw. in diesem Fall Thomas Weinsheimer von der Firma rehability aus Heidelberg.

Er ist der absolute Experte auf diesem Gebiet und stellt sich allen Fragen. Seine E-Mail Adresse verlinke ich hier:

Thomas Weinsheimer

(bitte auf der Seite runterscrollen)

weinsheimer@rehability.de

Nein, das ist keine bezahlte Werbung, sondern einfach nur meine pure Begeisterung für eine sehr, sehr gute Erfindung, damit das Leben mit Handicap einem ein Stück weit erleichtert wird und es wieder besser rollt.

Das mySkate und ich sind schon ziemlich beste Freunde geworden.👍❤

In diesem Sinne, wartet nicht zu lange, denn irgendwann ist es zu spät und wer zu spät kommt, den bestraft das Leben oder wie sagt man so schön …😉?

Lebe jetzt und hier und wenn es geht mobil. 😊👍

Es grüßt für heute,

Deine Christine!

P.S. Habt ihr auch ein Zuggerät? Und wenn ja, welches?

 

About

Da geht noch was...! Immer weiter und wenn es geht nach VORNE! Information, Motivation und ein Menge Spaß.

38 Comments

  • Achim Schlemmer 3. Januar 2018 at 19:16 Reply

    2012-2015 – Easy Rider http://www.ms-reporter.de/archiv/211-Rollstuhl-Zughilfe-Easy-Rider-Du-gibst-mir-meine-Freiheit-zurueck.html

    2015-2017 Sopur Attitude in der 22 km/h Version,pfeilschnell und geländegängig

    seit 2017 ‘was Gescheites’, einen Permobil Corpus F5 VS – 12 km/h, Leergewicht 204 kg 😀

    • Deine Christine! 4. Januar 2018 at 11:43 Reply

      Hallo Achim!
      Das ist wirklich auch ein sehr cooles Gefährt.
      Ein wenig schwer für mich, denn ich möchte das Zuggerät selbst ins Auto heben können…. aber ich denke der Spaßfaktor ist enorm. Liebe Grüße, Deine Christine!

  • Massante 26. Dezember 2017 at 14:27 Reply

    Cool✌ich habe ihn macht spas bescheinigen von 6km auf 15 km 🤣viel Freude weiter hin
    Schöne Weihnachtszeit
    LG Jackie

    • Deine Christine! 26. Dezember 2017 at 19:51 Reply

      HAllo Jackie,
      schön, wenn er dir auch so gut gefällt. Ich finde das Teil einfach nur genial und bin froh, es zu haben. Schöne Weihnachten.

      LG Deine Christine!

  • Follygirl 24. Dezember 2017 at 9:59 Reply

    Sieht wirklich klasse aus..und wenn es Dir hilft weiter selbstständg zu sein ist es eine wirklich tolle Erfindung.
    LG, Petra

    • Deine Christine! 24. Dezember 2017 at 10:31 Reply

      Ja, es ist eine wirkliche Bereicherung und macht happy … liebe Grüße zurück,
      Deine Christine!

  • alltagschrott.ch 19. Dezember 2017 at 10:00 Reply

    Stylisch und cool und so viel wert 👍🏼💜👍🏼
    Genieße es mit deinem neuen Gefährten.
    Herzlich. Priska

    • Deine Christine! 19. Dezember 2017 at 10:01 Reply

      Genau so ist es 👍👍👍Danke liebe Priska 💕😊 herzliche Grüße zurück 💕 Deine Christine!

  • mailpro 18. Dezember 2017 at 23:36 Reply

    Liebe Christine,
    herzlichen Glückwunsch zur neuen Freiheit!
    Dann kann es jetzt ja Weihnachten werden!
    Ich wünsche Dir viel Freude mit Deiner neuen Zugmaschine! Schön, dass sie Dir hilft, möglichst eigenständig mobil zu bleiben.

    Ich wünsche Dir alles Gute!
    Lieben Gruß, Michael

    • Deine Christine! 19. Dezember 2017 at 8:59 Reply

      Danke lieber Michael,
      so kann Weihnachten 🎄 tatsächlich kommen. Ich bin heilfroh über diese neue Mobilität.
      Alles Liebe und frohe Weihnachten wünsche ich von Herzen.
      Deine Christine!

  • meinekleinechaoswelt 18. Dezember 2017 at 22:46 Reply

    Wunderbar💗 genieß die Mobilität und Selbstständigkeit. Ich würde ja auch gern….

    • Deine Christine! 18. Dezember 2017 at 23:33 Reply

      Dankeschön, geht das nicht?

      • meinekleinechaoswelt 19. Dezember 2017 at 0:59 Reply

        Keine Ahnung ehrlich gesagt. Ging das über die Kk

        • Deine Christine! 19. Dezember 2017 at 8:57 Reply

          Dann beantrage neu und schreibe einen Widerspruch bei Ablehnung. Vielleicht alles gleich mit den Mitarbeitern der Firma des Zuggerätes. Die wissen wie es geht. 😉Ich würde es an deiner Stelle nochmals versuchen… liebe Grüße

  • A devil with snowflakes 18. Dezember 2017 at 20:30 Reply

    E-Handbike fahre ich 🙂 .Speedy Versatio…war mein Weihnachtsgeschenk…vorgezogen

    • Deine Christine! 18. Dezember 2017 at 20:55 Reply

      Sehr schön, ich bin in der Reha mit einem Speedy Elektra (alte Version) gefahren. War auch echt cool, aber ich habe mich jetzt hierfür entschieden und bin echt happy. Am besten testen sage ich immer 😉 Liebe Grüße

  • carloskeller 18. Dezember 2017 at 15:58 Reply

    Ich habe ihn auch und nachdem ich seit ca 1 Jahr die Steuerung 2.0 habe, fährt er auch kleine Berge hoch… hahaha.. Ein wenig mehr Power und auch Reichweite könnte er schon noch gebrauchen… Die TÜV Abnahme für meine 15KM/H Version war sehr mühsam und teuer…
    aber hatte auch einen Sinn; der TÜV Gutachter hatte mich bereits gewarnt: vor nicht ausreichender Kippstabilität des Gespannes; als ich dann ein etwas rasantes Wendemanöver auf der Strasse gemacht habe, wäre das Gespann mit Rolli fast umgekippt; Ging gerade noch mal gut aber der Aufhängebügel ist dabei verzogen und muss erneuert werden – zum Glück zahlt das die Kasse (700E die Aktion!)
    ….. Also immer schon vorsichtig fahren! Und ein
    Fahrradhelm ist durchaus bei der 15KM Version zu empfehlen..l.

    • Deine Christine! 18. Dezember 2017 at 16:09 Reply

      Hihi, das hört sich ja sehr spektakulär aber sehr zufrieden an. 👍😉 Ich fange erst einmal langsam an, denn umfallen war nicht wirklich der Plan, das kann ich auch ohne Antrieb ganz gut 😂😂 Danke für deine Erfahrungen und frohe Weihnachten wünscht,
      Deine Christine 🎄👍😊

  • Clara HH 18. Dezember 2017 at 15:27 Reply

    Hallo Christine, auch wenn ich es nicht brauche, finde ich es ganz toll, dass du auf diese Weise weiter und schneller unterwegs sein kannst.
    Ich nehme an, es hat wie die Elektroräder einen Akku, den man laden muss. Wenn du das ganze Ding ins Auto hieven kannst, dann sicher auch den Akku laden.
    Hast du ein umgebautes Auto oder geht alles noch so wie bei einem Serienauto?
    Liebe Grüße zu dir von
    Clara

    • Deine Christine! 18. Dezember 2017 at 16:12 Reply

      Hallo liebe Clara,
      ja, es ist einfach mehr Lebensqualität. Ich habe sehr lange gewartet, aber jetzt ist es einfach so weit… ich muss mich nicht mehr jeden Berg aktiv hochschleppen und zeigen wie toll ich ohne Antrieb fahre, denn ich bin dann oft ziemlich ko und muss erst einmal Pause machen… deshalb meine Entscheidung. 🙂
      Frohe Weihnachten und liebe Grüße zurück, Deine Christine! <3

  • E 18. Dezember 2017 at 15:24 Reply

    Herzlichen Glückwunsch liebe Christine,
    ich hätte auch so gerne ein Handbike mit Zuggerät gehabt, die Krankenkasse hat diese Variante jedoch abgelehnt. Schön, dass du jetzt soviel Spass mit deiner neuen Errungenschaft hast.
    LG Elke

    • Deine Christine! 18. Dezember 2017 at 15:41 Reply

      Liebe Elke, vielen Dank, aber nur weil die Kasse es abgelehnt hat, würde ich nicht aufgeben… Widerspruch mit einer ordentlichen Begründung wäre jetzt angesagt. 👍😊 immer kämpfen und nicht unterkriegen lassen… liebe Grüße, Deine Christine!

      • E 19. Dezember 2017 at 22:45 Reply

        Das ist alles passiert. Die Rechtsanwältin der Herrstellerfirma hat mich tatkräftig unterstützt und mein Mann auch, er ist Jurist.
        Ich habe hier im Blog in mehreren Artikeln über den Verlauf von der Antragstellung bis zur Ablehnung geschrieben. Es ist schon interessant wie einfallsreich die Versicherungen sind.
        Ein Verfahren vor dem Sozialgericht habe ich dann letztendlich gescheut.
        Ich wünsche dir ganz viel Spass und neugewonne Freiheit mit deinem schnittigen Gefährt.
        Liebe Grüße
        Elke

        • Deine Christine! 19. Dezember 2017 at 23:21 Reply

          Ich war auch schon vor dem Sozialgericht und habe gewonnen… das ist ja immer so das Schlimme. Kampf um Kampf um Dinge die man wirklich benötigt. 😡😡😡
          Liebe Grüße

  • kowkla123 18. Dezember 2017 at 13:30 Reply

    echt topp, gratuliere, möge die letzte Woche vor Heiligabend möglichst wenig Stress für uns bringen, Klaus

    • Deine Christine! 18. Dezember 2017 at 13:58 Reply

      Danke Klaus, das hoffe ich doch für uns 🙂 eine gute Zeit wünsche ich dir.

  • Joan 18. Dezember 2017 at 12:51 Reply

    Hat dies auf pretty tights rebloggt.

  • Chaosvater 18. Dezember 2017 at 11:42 Reply

    schön .

    und gratuliere zur erweiterten Mobilität
    der Chaosvater

    • Deine Christine! 18. Dezember 2017 at 11:50 Reply

      Vielen Dank, man muss für sich die bestmögliche Variante aussuchen, damit es weiterhin Spaß macht.
      Viele Grüße!

      • Chaosvater 18. Dezember 2017 at 11:58 Reply

        ja genau; so meinte ich das auch …. ebenfalls liebe Grüsse an Dich zurück :-))

Leave a Comment

Ich akzeptiere