Damit Sie auch morgen noch kraftvoll…

zubeißen

… zubeißen können 🙂

Wer möchte das nicht?  Fast jeder möchte schöne Zähne haben, auch wenn nicht jeder ein blend-a-med Lächeln hat, kann man trotzdem EINIGES tun.

Bei den Füllugen zum Beispiel.

Das ist ein großes Thema, besonders für viele Kranke, Frührentner und Hartz IV Empfänger, da sie das Geld für eine Zuzahlung oft nicht aufbringen können. Aber:

Es gibt eine Alternative 🙂

Jeder gute Zahnarzt sollte in seiner Praxis eine zuzahlungsfreie, weiße Füllung als Alternative zum Amalgam haben, z. B. modifizierte Glasionomerzemente.

Vorteil: es kostet nichts, Farbe weiss

     Nachteil: es hält natürlich nicht ewig, ca. 4 – 5  Jahre

Ich würde sagen, bei kleinem Portemonnaie ist der Zement eine echte Alternative.

Was meint Ihr?

Einen strahlenden Tag wünscht,

Deine Christine!

❤️

P.S. Woher ich das weiß???

Ich arbeite schon sehr lange beim Zahnarzt. 😉

translate

About

No Comments

  • kowkla123 10. März 2016 at 15:33 Reply

    von mir für dich beste Grüße

  • minibares 9. März 2016 at 19:43 Reply

    Du arbeitest beim Zahnarzt!
    Super!
    Dein Angebot kann vielen helfen
    deine Bärbel

    • Deine Christine! 9. März 2016 at 19:54 Reply

      Das hoffe ich doch liebe Bärbel, wenn ich schon nicht selbst als Zahnärztin arbeiten kann, dann ab und an Tipp’ s abgeben… 😉☘👍 LG Deine Christine!

  • kowkla123 9. März 2016 at 15:06 Reply

    Liebe Christine, danke für den Trost, schönen Mittwoch für dich

  • kowkla123 7. März 2016 at 15:35 Reply

    kann immer noch nicht richtig zubeißen, schöne Woche wünsche ich

  • Gigi W. 7. März 2016 at 13:04 Reply

    Hallo liebe Christine,

    bin durch Zufall, von einem anderen Blog hierhergekommen. Habe mich dann durchgelesen und es hat mir hier sehr gut gefallen, sodas ich Dir gern Folgen werde. 🙂

    Leider habe ich keine guten Erfahrungen, mit Zahnärzten gemacht, um so mehr, finde ich es schade, das Du Deinen Beruf nicht mehr ausüben kannst. Du wärest sicher, eine nette und verständnisvolle Zahnärztin gewesen, zu der man gern kommt.
    Das Leben ist manchmal sehr ungerecht… 🙁 Trotzallem, muß man das Beste daraus machen.

    Ich lasse mal ganz liebe Grüße hier und wünsche Dir eine schöne Woche
    Gigi 🙂

    • Deine Christine! 7. März 2016 at 17:06 Reply

      Hallo liebe Gigi! Danke für das schöne Kompliment 😃 und schön wenn es Dir hier gefällt. – Ja, ich wäre sehr , sehr gerne Zahnärztin… So kurz vor dem Ziel aufgeben zu müssen ist richtig doof und ärgert mich. -Aber: Ich kann es leider nicht ändern, muss damit leben und das Beste draus machen. Oft gelingt es sehr gut, manchmal auch nicht. Jammern hilft nicht, deshalb weitermachen … Alles Liebe für Dich. Herzliche Grüße sendet, Deine Christine

      • Gigi W. 8. März 2016 at 17:18 Reply

        Huhu liebe Christine,

        ich finde, Du hast auch ein Recht, mal ordentlich zu jammern und zu sagen. es ist alles Sch…. 🙂 Eigentlich, aber nur so, das es einen nicht runterzieht… Das aber ist die Kunzt.
        Ich wünsche Dir auf jedenfall ganz viel Kraft 😉 und das Du noch viel postet auf Deinen Blog.
        Ich komme garantiert wieder ! 🙂 🙂

        Liebe Grüße und einen schönen Resttag noch
        Gigi 😉

        • Deine Christine! 8. März 2016 at 18:02 Reply

          Liebe Gigi! Ja , jeder kann auch mal stinkig auf die Gesamtsituation sein, aber es darf kein Dauerzustand bleiben…. Das ist die Kunst 😉 LG und bis hoffentlich bald sagt, Deine Christine

      • Gigi W. 10. März 2016 at 17:35 Reply

        Ahoi liebe Christine,

        Recht hast Du ! 🙂 Gute Antwort !

        Bin eine bißchen neidisch, auf das obere Bild… Sooo schöne Zähne…
        Habe hin und wieder mal Zahnfleischprobleme, obwohl ich Meridol: Zahnpasta und Spühlung benutze.
        Meinst Du, das mehr Vitamine, bzw. Zitronen und so helfen ?

        Schönen Abend wünscht Dir
        Gigi

        • Deine Christine! 10. März 2016 at 19:29 Reply

          Ahoi zurück liebe Gigi! Du machst genug, zu viel Säure würde ich jetzt nicht empfehlen … Vitamine ansonsten gerne 😃👍 einen schönen Abend für Dich 😘

  • dschungelpinguin 7. März 2016 at 10:01 Reply

    Ein wahres Problem, das du hier ansprichst. Aber seid es auch eine elektronische Zahnbürste mit Blootooth für’s Smartphone gibt….
    Beste Grüße, Andreas

    • Deine Christine! 7. März 2016 at 12:48 Reply

      Ja, das hilft auch unterstützend… Aber man muss putzen 👍😃 und im Notfall zum Doc 😉

  • schnuppismama 6. März 2016 at 23:51 Reply

    …und mein Paps ist einer und hat überhaupt kein Amalgam in seiner Praxis 😉

    • Deine Christine! 7. März 2016 at 8:29 Reply

      Guter Zahnarzt! 😃 Machen auch eh nicht mehr viele…. wir auch nicht

  • Manuela Stellbrink 6. März 2016 at 10:49 Reply

    Bin wieder auf dem weg nach Berlin. Habe Zuhause alles erledigt auch Zahnarzt die Besserchen sehen noch gut aus sagt der Zahnarzt. Glg Manuela

    • Deine Christine! 6. März 2016 at 10:53 Reply

      Das freut mich sehr liebe Manuela! Gute Fahrt und viel Spaß wünscht Deine Christine! 😘

  • Anna-Lena 5. März 2016 at 23:06 Reply

    Ich verbrauche jedes Jahr mindestens einen Knirscherschiene. Aber ich bin jetzt gut versorgt, mit einem sehr guten Zahnarzt, einer Zahnzusatzversicherung und kann noch ganz zufrieden sein.

    Allerdings hatte ich mit einem Zahnarzt so ein Theater, dass ich es bis im letzten Jahr zu einem Schlichtungsverfahren bei der Landeazahnärztekammer habe kommen lassen, das ich gewonnen habe. Somit habe ich mein Geld für eine komplett versaute Brücke zurückerhalten.
    Auch als Patient hat man Rechte. Man braucht allerdings Geduld und ein dickes Fell.

    LG Anna-Lena

    • Deine Christine! 5. März 2016 at 23:54 Reply

      Das stimmt allerdings liebe Anna-Lena und nicht nur bei Zahnärzten, ich hatte auch schon das Vergnügen mit einem Neurologen 🙈 man darf sich wirklich nicht alles gefallen lassen. Schließlich ist das unser Körper und wir bestimmen mit, was gemacht wird. Auch wenn das einige Ärzte nicht kapieren wollen….😡
      LG sendet Deine Christine!

  • Christel Lewe christel.lewe@web 5. März 2016 at 15:21 Reply

    Danke Christine!
    Das ist für viele ein wertvoller Hinweis 😊

  • kowkla123 5. März 2016 at 13:46 Reply

    würde ich auch gerne, geht nicht mehr, schönes Wochenende

    • Deine Christine! 5. März 2016 at 14:09 Reply

      Dann bist Du bestimmt anderweitig gut versorgt 😊 ein schönes Wochenende LG

  • frauenpowertrotzms 4. März 2016 at 21:28 Reply

    Danke liebe Christine für deinen Tipp, noch habe ich meine Zahnzusatzversicherung aber irgendwann werde/muss ich die auch kündigen.
    Das merke ih mir, echt super <3
    Herzlichst
    Deine Caro

    • Deine Christine! 4. März 2016 at 21:34 Reply

      😃 schön, das freut mich und: ich habe das Foto von Dir gefunden … Siehst super mit den kurzen Haaren aus! LG Deine Christine! 😘

  • Deine Christine! 4. März 2016 at 18:42 Reply

    Und ja, wem das Geld dazu fehlt, der ist so auch für das Erste gut versorgt 😃

  • Plietsche Jung 4. März 2016 at 18:35 Reply

    Wenn’s günstig sein soll, ist es sicher die beste Lösung im Vergleich zu Amalgam.

    • Deine Christine! 4. März 2016 at 18:41 Reply

      Amalgam macht ja auch fast keiner mehr. Wird zwar noch geübt in der Uni und auf ausdrücklichen Wunsch gelegt, aber ansonsten gibt es immer Kunststoff – Füllungen. LG

  • Ditschi 4. März 2016 at 18:19 Reply

    Ich habe immer die belächelt,die eine Versicherung für Zahnersatz abgeschlossen haben…

    Dann hat es mich,die immer Vorzeigezähne hatte,völlig unerwartet getroffen.Der Kiefer hatte sich innerhalb eines Jahres so weit zurück gebildet,dass nur ein Implantat in Frage kam…

    Da hat mich ein Zahn,incl. Implantat ca. 2000,- Euro gekostet…

    Heute habe ich auch eine Versicherung…

    • Deine Christine! 4. März 2016 at 18:39 Reply

      Tja, so ist es leider oft liebe Ditschi … Gut das Du eine Versicherung jetzt hast. 👍 LG

  • Chaosvater 4. März 2016 at 12:02 Reply

    bin ich froh, dass ich (u.a. auch wegen regelmäigen Zahnarztbesuches zur Prophylaxe) noch ein natürliches (halbwegs) weiss in der Kauleiste mein eigen nennen kann 😉

  • kinder unlimited 4. März 2016 at 11:23 Reply

    für mich ein frustrierdendes Thema…..ich leide seit ewig an Parodontose..trotz Reinigungen, Zahnseide und co…..und Bakterienanalyse ;-(

    • Deine Christine! 4. März 2016 at 11:34 Reply

      Das ist leider meist erblich bedingt und man wirklich nur: pflegen, putzen, reinigen… Aber: dran bleiben liebe Ann 😘👍

      • kinder unlimited 4. März 2016 at 11:50 Reply

        bei mir definitiv, mein Bruder hat schon lange wackelnde Zähne 😉 aber ich ärgere mich über die Zahnärzte, die mir Implantate einreden wollen…..wenn die Pflege so schon nicht klappt, erscheint mir das als unmöglich!

        • Deine Christine! 4. März 2016 at 11:55 Reply

          Also das sehe ich auch so 😁 da will jemand schnappen 😉

          • kinder unlimited 4. März 2016 at 12:15

            ja, danke, für die Bestätigung…so pfleg ich munter weiter ;-))))

          • Deine Christine! 4. März 2016 at 15:31

            Richtig liebe Ann 👍😘

    • Bettina 5. März 2016 at 14:15 Reply

      Da bist du nicht alleine – ich hatte vor 25 Jahren meine erste Parodontosebehandlung und wagte kaum zu hoffen, daß ich bis zu meinem 50. noch alle Zähne habe. Jetzt bin ich da aber zu versichtlich, werde nächste Woche 49 und habe noch alle meine Wackelzähne 🙂
      Man kann auch bei fortgeschrittener Parodontose noch viel machen, um die Zähne zu erhalten (auch von zahnärztlicher Seite her, meine ich)

      • Deine Christine! 5. März 2016 at 14:20 Reply

        Hallo Bettina! Das stimmt. Pa – Behandlung, Streifen einlegen usw. A und O nach wie vor, die eigene Pflege mit Zwischenraumbürsten und Zahnseide. 👍😃 Alles Liebe für Dich

      • kinder unlimited 5. März 2016 at 22:21 Reply

        ich habe schon 3 hinter mir. Ich bin älter als Du, habe schon wackelnde Zähne gehabt, die sich von alleine gefestigt haben. Da war der Zahnarzt sogar erstaunt. Ich glaube inzwischen, dass es ein komplexes Problem aus Biss, Veranlagung, Zahnersatz, Füllungen und co ist und natürlich Pflege 😉 Ein Zahnarzt fragte mich mal ob ich unter zu viel Druck stehen würde 😉

        Lass es Dir gut gehen und mögen Deine Zähne Dir erhalten bleiben….egal wie 😉 PS: Danke für das Mitgefühl….komt postwendend zurück;-)

        • Deine Christine! 5. März 2016 at 22:56 Reply

          Danke liebe Ann 😘 ja, meist kommt viel zusammen… Vielleicht knirscht Du zusätzlich nachts noch mit den Zähnen… ?!?!? Da kann auch eine Knirschetschiene ein wenig helfen. Zahlt die Kasse 😉👍 LG

Leave a Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.