Die Besi & Friends Stiftung rollt an … sei dabei!

Besi & Friends Stiftung

Besi & Friends und Rad statt Rollstuhl rollen an und haben GROSSES zu verkünden:

Sie haben sich getraut und eine eigene Stiftung gegründet.

Die Besi & Friends Stiftung!!!

Ich bin total begeistert, da Besi mit seinen Leuten wirklich Gutes tut und vielen Menschen hilft.

 

Besi, seit 1992 an MS erkrankt, fuhr 2013 mit seinem Rad durch Kanada 🇨🇦. Die Tour seines Lebens, die nicht nur sein Leben auf den Kopf stellte, sondern vielen MS Erkrankten Mut und Hoffnung gab und gibt. Er ist ein wahres Stehaufmännchen und gibt nicht auf.

Das imponiert mir sehr, da ich ebenfalls eine Kämpferin bin.

 

Interessierte, Sponsoren, Freunde und Unterstützer glaubten an Besi und an seine Idee. Er fuhr 3.800 Kilometer! Für jeden erreichten Kilometer gab es Geld. Auf diesem Weg kam die stolze Summe von 26.000 € zusammen.

Die Spendengelder gingen an die Natalie Todenhöfer Stiftung, die sich ebenfalls für MS Erkrankte und ihre Belange einsetzt.

Der Grundstein ist gelegt und durch weitere Aktionen werden mehr und mehr Menschen auf das Projekt Besi & Friends aufmerksam.

Sport verbindet und stärkt die Gemeinschaft, das Wohlbefinden und das eigene Ich.

 

Warum gibt es jetzt eine eigene Besi & Friends Stiftung?

Das ist eine berichtigte Frage. Hier die Antwort:

Ganz klar, je größer die Gemeinschaft wird, desto größer ist der Wunsch eine eigene Struktur, eine eigene Basis zu haben. Ein Mitbestimmungsrecht bei der Vergabe, für wen und für was die Gelder sinnvoll zum Einsatz kommen, ist definitiv von Vorteil. Sponsoren und Geldgeber möchten detaillierte Auskünfte. Die Stiftung kann diesem Wunsch nachkommen.

 

Darf ich vorstellen: Der Vorstand!      

Besi & Friends Stiftung Vorstand

 

links: Markus Schönherr Stellv. Vorstandsvorsitzender

Mitte: Andreas Beseler “Besi” Vorstandsvorsitzender

rechts: Christian Schierhorn Stellv. Vorstandsvorsitzender

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Aber jetzt das WICHTIGSTE meiner Meinung nach:

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Was ist der Zweck, der Besi & Friends Stiftung?

Die Stiftung unterstützt Menschen mit einer neurologischen Erkrankung und Menschen mit einer Autoimmunerkrankung.

Womit genau? Mit therapeutischen Maßnahmen, um aktiv gegen die Erkrankung zu kämpfen.

Never give up sage ich!

Besi & Friends Stiftung

Wer wird von der Besi & Friends Stiftung unterstützt?

Menschen werden unterstützt, die durch neurologische Erkrankungen und Autoimmunerkrankungen in finanzielle Nöte geraten.

Patienten die Therapiemassnahmen benötigen, diese nicht erhalten, weil die gesetzlichen Kostenträger (Krankenkasse, Sozialamt, Jobcenter) den Antrag ablehnen. In diesem Fall kommt die Stiftung zum Einsatz. Detaillierte Auskunft wer einen Antrag stellen kann, sowie der Link zum Antrag findet ihr hier!

Welche Maßnahmen erhalten eine Förderung?

Es kann sich hier zum Beispiel um Umbauten am Haus, um Anschaffungen von Fahrzeugen, Hebelifte, Rollstühle oder anderen notwendigen Dingen handeln. Eine Hippotherapie, die notwendig ist oder oder oder.

Wie und wer entscheidet über die Anträge?

Das Auswahlverfahren läuft anonym ab. So ist gewährleistet, dass niemand einen Vorteil hat. Der Vorstand der Besi & Friends Stiftung mit seinen Mitgliedern entscheidet gemeinsam.

Woher kommen die Gelder?

Die Stiftung erhält ihre Spenden von Privatpersonen, von Politikern, von Firmen und Sponsoren. Vielleicht bald von dir? 😉

Außerdem kommen Zuwendungen von den eigenen Charity Aktionen, wie zum Beispiel dem Event 12 Stunden Hohler Buckel oder Nauses Deep Valley. Die Sportler geben alles, und ich sage: Sie geben ihr letztes Hemd für die Stiftung, für uns ALLE.

*******************************

Ein herzliches Dankeschön dafür!

*******************************

Also ich bin mega begeistert und wünsche mir, dass viele Menschen von der Stiftung profitieren.

Des Weiteren wünsche ich mir viele großzügige Menschen, die spenden.

Sei es im Kleinen oder im Großen. Jeder Cent zählt und kommt sinnvoll zum Einsatz.

Das Auswahlverfahren läuft anonym ab. Somit ist gewährleistet, dass es keine Bevorteilung gibt. Der Vorstand mit seinen Mitgliedern entscheidet gemeinsam.

 

Wie ihr merkt, ich bin schwer begeistert.

 

Warum?

Weil ich Besi persönlich kenne und seine Begeisterung auf mich übergeschwappt ist.

 

Heute habe ich einen großen Wunsch an EUCH Leser.

Teilt bitte diesen Beitrag, auf Facebook, auf Instagram, auf Twitter, in allen Gruppen.

Warum? Weil wir so, die richtigen Menschen erreichen.

Ein herzliches Dankeschön!

Deine Christine!

❤️

About

Da geht noch was...! Immer weiter und wenn es geht nach VORNE! Information, Motivation und ein Menge Spaß.

4 Comments

  • Anonymous 29. Juli 2019 at 9:19 Reply

    Danke für den Hinweis Christine, ich bin Sozialhilfeempfänger und kann mir selbst kein gebrauchtes Dreirad kaufen. Mir fehlt das Geld. Dein Beitrag macht mir Mut. Jetzt werde ich einen Antrag stellen. Vielen Dank! Rainer

    • Christine 29. Juli 2019 at 10:22 Reply

      Hallo Rainer,
      genau dann greift die Stiftung und kann helfen. Ich drücke die Daumen.
      Gruß, Deine Christine!

  • Katrin - musikhai 21. Juli 2019 at 19:37 Reply

    Toller Einsatz! Wenn ich mal einen Blog-Beitrag brauche, reblogge ich gerne, falls erlaubt?!

    • Christine 21. Juli 2019 at 20:24 Reply

      Hallo Katrin!
      Ich finde das auch sooooo großartig. Sehr gerne darfst Du den Beitrag rebloggen.
      Liebe Grüße, Deine Christine!

Leave a Comment

Ich akzeptiere