Nachtrag, um auf den grünen Zweig zu kommen…

Globuli

… vor Kurzem habe ich einen Beitrag veröffentlicht, damit wir alle auf einen grünen Zweig kommen und nicht so viel Geld bezahlen müssen…  Durch eine sehr aufmerksame Leserin habe ich einen super Hinweis bekommen, den ich Euch natürlich nicht vorenthalten will.

Hier erst noch einmal der eigentliche Beitrag, damit wir ein wenig Geld sparen können.

grünes Kassenrezept / Alternative Heilmittel

Rezept

Und hier kommt der Link, der schon einmal grob aufführt, welche Krankenkassen sich daran beteiligen und mit wieviel Euro man rechnen kann:

OTC-Liste 2016

Ich hoffe Eure Kasse ist dabei, ansonsten bitte noch einmal persönlich bei der eigenen Krankenkasse anrufen und nachfragen.

Viel Erfolg wünscht,

Deine Christine!

translate

 

Photo by

 

 

About

No Comments

  • Uli 20. März 2016 at 22:59 Reply

    Ist es letztendlich nicht egal was hilft ?
    Hauptsache nachhaltig.

    • Deine Christine! 20. März 2016 at 23:01 Reply

      Das stimmt. Wer heilt hat Recht sagt man doch immer…

      • Uli 20. März 2016 at 23:06 Reply

        Eben. Und helfen wollen ja eigentlich auch beide Seiten der Medizin.

  • minibares 16. März 2016 at 19:19 Reply

    Grüne Rezepte akzeptieren etliche Kassen.
    deine Bärbel

  • kowkla123 16. März 2016 at 15:27 Reply

    so manches hilft, ist aber auch viel Placedo dabei und so teuer, guten Start in die zweite Wochenhälfte

    • Deine Christine! 16. März 2016 at 16:30 Reply

      Das wünsche ich Dir auch. Glaube versetzt Berge, oder manchmal geht es einfach ein wenig besser 😉 …. LG

  • einfachtilda 15. März 2016 at 23:28 Reply

    Mir helfen homöopathische Mittel und ich nutze sie täglich. Meine Krankenkasse ist auch nicht dabei und Osteopathie zahlt sie nur einmalig 50 Euro. Aber ich habe eine Krankenzusatzversicherung, die zahlen schon einen guten Betrag zurück 🙂

    • Deine Christine! 16. März 2016 at 7:47 Reply

      Liebe Tilda! Das ist natürlich gut. So eine Zusatzversicherung ist eine gute Idee, auch bei Zähnen… LG 🙋

  • frauenpowertrotzms 15. März 2016 at 21:45 Reply

    Sehr gut, leider ist die BKK Siemens nicht dabei… ich behandle uns sehr viel mit Homöopathischen Mitteln, hab auch viele Bücher und Kurse gemacht! “Glaube versetzt Berge” oder So 😉

    Herzlichst
    Deine Caro
    Darf ich den Blogeintrag auf meinen Blog stellen?

    • Deine Christine! 15. März 2016 at 21:58 Reply

      Klar liebe Caro! Ist natürlich doof, wenn Deine Kasse nicht dabei ist. Oder ruf noch einmal an und frage nach. Liebe Grüße an Dich, ich hoffe Dir geht es schon besser… Liebe Grüße

      • frauenpowertrotzms 16. März 2016 at 17:18 Reply

        Nicht wirklich, aber Hauptsache ich stehe heute und morgen durch 😉 Meine Tochter hat ihr Abi geschafft <3
        LG zu dir 😀

        • Deine Christine! 16. März 2016 at 17:34 Reply

          Super!!! Herzlichen Glückwunsch und habt einen schönen Tag!!!☘😃👍 LG

    • blackedgold.com 15. März 2016 at 23:02 Reply

      “Glaube versetzt Berge” … “Wirkung versetzt Berge” 🙂

  • kinder unlimited 15. März 2016 at 21:15 Reply

    ich bin nicht so der homöopathische Typ….trotzdem sehr guter Tipp, liebe Christine!

    • Deine Christine! 15. März 2016 at 21:30 Reply

      Liebe Ann! Das war ich früher auch nie, aber so habe ich das Gefühl etwas zu nehmen, etwas zu machen…Wie schon so oft ein wenig selbst überlistet, aber wer heilt hat RECHT 😉 Liebe Grüße, Deine Christine!

    • einfachtilda 15. März 2016 at 23:29 Reply

      War ich früher auch, aber sie helfen mir tatsächlich. Sogar mein Mann nutzt sie 🙂

      • kinder unlimited 16. März 2016 at 13:19 Reply

        benutzt Du sie gegen eine Krankheit oder vorsorglich? (ohne Dir nahetreten zu wollen)

    • frauenpowertrotzms 21. März 2016 at 0:42 Reply

      Liebe Ann,
      ich gebe sie meinen Kindern z.B. bei Ohrenschmerzen oder Erkältung, auch ich nehme sie bei solchen Dingen, aber gegen die MS habe ich es auch einmal ausprobiert bei einer Fachärztin und landete prompt mit einem Schub in der Klinik, in diesem Fall bin ich vorsichtig geworden!
      LG Caro

      • kinder unlimited 21. März 2016 at 9:42 Reply

        eben……ich denke auch, bei Befindlichkeitsstörungen sind sie ok…aber wenn man Medizin braucht, muss man sie nehmen, um das Krankehtisbild nicht zu verschlimmern…LG Ann

Leave a Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.