Umzug mit MS

Umzug mit MS

Irgendwie gehe ich schon gefühlt seit Monaten, seit Jahren mit der Idee schwanger: Umziehen, Umzug mit MS!

Mein Gesundheitszustand hat sich durch Corona nicht wirklich verbessert und wenn nicht jetzt, wann dann???

Klar ist es ein riesiger Schritt, da ich seit zehn Jahren in Ahaus wohne und mich gut organisiert habe.

Mit Rollstuhl tickt das Leben nun einmal ein wenig anders und ich bin froh, wenn ich alles gut getacktet habe.

Nichtsdestotrotz habe ich mich jetzt für diesen Schritt entschieden. Ich werde nicht jünger und möchte im nächsten Lockdown hier nicht mehr sitzen.

Also wo geht die Reise hin? In den hohen Norden oder in Richtung Süden?

 

Glaubt mir, die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen! Ich habe plus und minus Listen für den Umzug aufgestellt.

 

Das sind meine unschlagbaren +Punkte:

 

– Dort habe ich eine wesentlich bessere Infrastruktur.

– Vielleicht fahre ich demnächst Bahn, wobei ich eigentlich eher Typ Auto bin.

                        ABER: Versuch macht bekanntlich klug!

– Ich kann Konzerte, Museen und AMSEL Veranstaltungen besuchen.

– Meine  Reha-Einrichtung ist nicht ganz so weit von mir entfernt.

– Flughäfen sind in unmittelbarer Umgebung.

– Einige Freunde sind schnell zu erreichen.

– Sport im Rollstuhl ist möglich.

– Die Landschaft -der Neckar-Odenwald-Kreis- ist bezaubernd und das Wetter um Welten besser ;-), und und und…

 

Schlussendlich habe ich die eine Entscheidung getroffen und glaubt mir, das ist in diesem Fall nicht meine Kernkompetenz. 😉

Ich ziehe dorthin, wo ich definitiv mehr Möglichkeiten mit meinem Rollstuhl habe. Ich möchte mehr unternehmen, mehr anschauen, mehr Sport treiben. Vielleicht schwinge ich bald meinen Tischtennisschläger oder tanze im Rollstuhl. Außerdem bin ich schneller in der Reha-Einrichtung meines Vertrauens.

Fix auf den Kalender geschaut, zackig und fristgerecht die Kündigung geschrieben.

Mit meiner Vermieterin gesprochen und das weitere Prozedere geklärt. Sie hat es irgendwie schon geahnt, da sie sieht, wie es um mich steht und rollt.

Glück 🍀 hatte ich trotzdem, denn ich habe durch meine Pflegekraft die besten Nachmieter ever gefunden! Sie übernehmen die Küche und noch ein wenig mehr. Voll toll, denn so wird es immer weniger was an Möbeln und Kisten mitmuss. Und glaubt mir, der Umzugswagen wird eh rappelvoll … 🤣

Lange Rede kurzer Sinn. Die Kündigung ist raus und ich miste aus, räume auf, räume rum, verkaufe Dinge auf Ebay oder verschenke sie. Über Instagram bekommt ihr einen kleinen Einblick vom Umzug mit MS und seid quasi irgendwie mittendrin und voll dabei …

Der Anhänger mit alten Sachen, die auf den Müll kommen ist voll.

Ohne meine fleißigen Helfer bin ich aufgeschmissen und wirklich dankbar, diese zu haben! 🙂

Danke an: Wilhelm, Uwe und Olga!

 

umziehen

 

Umzug mit MS

Da ich schon häufig in meinem Leben umgezogen bin, ist das kein Neuland für mich, trotzdem ist es anders.

Diesmal bin ich in meiner Mobilität eingeschränkt und muss umdenken, mich anders organisieren und strukturieren. Es ist ein Umzug mit MS! Deshalb fange ich rechtzeitig an, quasi zweieinhalb Monate vorher, jeden Tag eine bis zwei Kisten zu packen.

Und glaubt mir, die Zeit rennt und manchmal sitze ich leicht demotiviert zwischen ihnen.

Sie dürfen nicht zu schwer sein und ich muss sie ordentlich beschriftet, damit die Kisten in die richtigen Räume kommen.

Hier könnt ihr meine Umzug mit MS -> TO DO LISTE runterladen.

 

Nebenbei schaue ich mir abends im Netz meinen neuen Wohnort und die Umgebung genauer an. Schließlich muss ich die für mich richtigen Praxen finden und das kann bekanntlich dauern.

Ziemlich viele Praxen sind NICHT barrierefrei und kommen grundsätzlich für mich nicht in Frage. Ich verzichte auf Hausbesuche oder auf das Hochtragen der Treppen vor irgendwelchen Gebäuden. Richtig abenteuerlich sind manche Praxen, gerade so ein Berufszweig sollte auf Barrierefreiheit achten. Verstehe mir einer die Menschen…?!?

Ich habe die größte Facebook Gruppe der Stadt rausgesucht und direkt dort nach barrierefreien Krankengymnastik und Ergotherapie Praxen gefragt. Und siehe da, Bingo!

Für die erste November Woche habe ich mich gleich eingebucht und arbeite das Rezept dort ab. Meine jetzige Hausärztin besuche ich Anfang Oktober damit ich die Rezepte gleich Vorort parat habe. Alles Weitere findet sich später am neuen Wohnort.

Wie ihr seht, öfter mal was Neues und ich bin jetzt erst einmal weg… wo???

Na klar, Kisten packen für den Umzug mit MS -> Richtung Süden. 😉

Drückt mir die Daumen, dass das alles irgendwie klappt, auch wenn ich danach sicherlich Reha reif bin.

Liebe Grüße,
Deine Christine!

About

Da geht noch was...! Immer weiter und wenn es geht nach VORNE! Information, Motivation und eine Menge Spaß.

17 Comments

  • Peter 18. Oktober 2021 at 17:18 Reply

    Du bist echt mutig! Hut ab und einen guten Neustart! LG Peter

    • Christine 18. Oktober 2021 at 18:00 Reply

      Hallo 🙋‍♀️ Peter!
      Mut gehört dazu 😉 wenn man nichts ändert, dann verändert sich auch NICHTS!!! 😉 deshalb jetzt die Aktion.
      Grüße zurück, Deine Christine

  • Rainer Wiesneth 15. Oktober 2021 at 12:25 Reply

    Steht bei mir auch an, 2022, wenn die neue Hütte fertig ist

    • Christine 15. Oktober 2021 at 19:54 Reply

      Super, viel Erfolg! 🙂

      • Siebold Christian 23. Oktober 2021 at 8:21 Reply

        Finde ich echt stark von dir, dass du das so anpackst. Ich selbst schiebe einen Umzug seit einiger Zeit vor mir her – und das obgleich ich gesund bin und es ins derzeit noch vermietete Eigenheim gehen soll. Hab’ manchmal das Gefühl, dass mir als Single eine Partnerin fehlt, die mir hin und wieder ‘in den Arsch tritt’ um Mal endlich in die Pötte zu kommen… Dir einen guten Start im Odenwald! Liebe Grüße – Christian

        • Christine 23. Oktober 2021 at 10:00 Reply

          Hallo Christian,
          ja, es dauert immer so lange, bis der Leidensdruck hoch genug ist und das ist jetzt der Fall. Es hat lang genug gedauert, aber wenn nicht jetzt, wann dann???
          Vielleicht kommt der Punkt auch bald bei dir. Also, viel Erfolg und einen Tritt kann man sich auch selbst geben…. 😉
          Herzlichst, Deine Christine

  • Frank alias MS.Powerman 15. Oktober 2021 at 11:34 Reply

    Hallo Christine!

    Dein Thema “Umzug” hat mich doch sehr überrascht. Selbst haben wir diesen Schritt vor 10 Jahren geplant und umgesetzt. Nicht einfach, was Du gerade erlebst – nur bei Dir liegen doch Welten dazwischen. Unser Umzug war innerhalb einer Stadt. Ärzte, Therapie und Co. das möchte ich mir gerade nicht vorstellen – pass auf Dich auf! 💛 Gerne verfolge ich Deinen Verlauf und wünsche Dir eine gute Zeit.🍀

    • Christine 15. Oktober 2021 at 19:56 Reply

      Lieber Frank,
      das stimmt, aber wenn ich das JETZT nicht mache, dann wird das gar nichts mehr… Ich hoffe das klappt alles gut, wir werden sehen.
      Bis bald, Gruß Deine Christine

  • Anonymous 15. Oktober 2021 at 10:47 Reply

    „Nichts ist so beständig wie die Veränderung“

    Liebe Christine,
    zu den ganz großen Veränderungen gehört auch die Wahl eines neuen Domizils. Was ich schon länger geahnt habe, ist nun Wirklichkeit.
    Ich freue mich mit dir, dass du diesen Schritt gewagt und auf dich genommen hast und nun in Kürze in den wunderschönen Neckar-Odenwald umsiedeln wirst.
    Eines kann ich schon vorwegnehmen:
    Die große Welt zum Süden steht dir damit offen: Der Schwarzwald, die Schwäbische Alb, das württembergische Oberland mit seinem herrlichen Bodensee und last but not least…wir selbst kommen dir ganz nahe: „Sei herzlich willkommen“.
    Erlaube mir bitte noch eine kurze Info an Michal,

    das Fürstenbad, welches du in deinem Blogbeitrag ansprichst, ist das König-Karl-Bad, das Privatbad unseres zweitletzten Königs von Württemberg, direkt neben unserer super Neurologischen Rehaklinik Quellenhof. Dort habt ihr euch auch trauen lassen. Wer nach Bad Wildbad kommt, muss sich das unbedingt anschauen: wunderschön und ganz hervorragend restauriert.

    Bis bald, mit besten Grüßen

    Erwin

    • Christine 15. Oktober 2021 at 19:58 Reply

      Lieber Erwin,
      ja, DU hast ein feines Gespür. 😉 Ich freue mich jetzt auch und bin gespannt wie es wird.
      Das Wetter und das Essen sind schon einmal viel besser und es gibt ja noch zig Vorteile 😉
      Bis bald, Deine Christine

      • Erwin 16. Oktober 2021 at 9:59 Reply

        „Abenteuer beginnen, wo Pläne enden“

  • Michael 15. Oktober 2021 at 9:34 Reply

    Liebe Christine,
    Du bist wie immer aktiv anpackend und vorwärts schauend! Dass Du jetzt Dein Vorhaben verwirklichst, freut mich sehr für Dich! Schön, dass Du hierher in den Süden, ins Schwabenländle kommst! Eine schöne Umgebung hast Du Dir da ausgesucht. Schöne Landschaft und gute Verbindungen und Möglichkeiten in viele Richtungen. Und Deine Lieblingsklinik ist dann wirklich viel näher gerückt. Kürzlich war ich dort mal wieder gegenüber, im Fürstenbad.
    Ich wünsche Dir, dass alles gut klappt! Aber bei Deiner guten Planung müsste das ja auch sein! Und dann wünsche ich Dir ein gutes Ankommen im nordbadischen Teil, wo man eher schon fränkisch und nicht mehr schwäbisch “schwätzt”, wie hier bei mir.
    Alles Gute und herzlichen Gruß, Michael

    • Christine 15. Oktober 2021 at 10:05 Reply

      Lieber Michael,
      ja, es muss sich dringend etwas ändern und so geht es jetzt endlich los. Die Vorbereitung hat ja lange genug gedauert. Früher ging das viel schneller,
      aber auch eine Schnecke kommt zum Ziel 😉 Ich denke ich bin strategisch gut aufgestellt und habe einen Mehrwert im Rollileben. 😉
      Danke für die guten Wünsche, herzlichst Deine Christine!

  • Andrea Fröhlking 15. Oktober 2021 at 6:40 Reply

    Liebe Christine, du bist unglaublich: mutig, tapfer, stark und inspirierend. Ich hoffe so sehr für dich, dass alles klappt und bin mir gleichzeitig sicher, dass du es packst. Vielen Dank, dass du uns an deinem Abenteuer teilhaben lässt!
    Viele Grüße von Andrea

    • Christine 15. Oktober 2021 at 10:03 Reply

      Danke Andrea, Mut gehört dazu und wenn ich nichts ändere, dann ändert sich NICHTS, deshalb geht es jetzt los….
      Ich freue mich und bin gespannt wie es wird. Liebe Grüße zurück, Deine Christine!

  • Barbara 14. Oktober 2021 at 23:33 Reply

    Ich freue mich sehr für Dich! Alles Gute für den Umzug in Deine persönliche Freiheit;)

    • Christine 15. Oktober 2021 at 10:01 Reply

      Vielen lieben Dank Barbara, ich freue mich jetzt auch. 🙂
      LG Deine Christine!

Leave a Comment